Monthly Archives

März 2016

Schwimmen mit der Apple Watch

By | Was mich bewegt

Ich habe angefangen, regelmäßig Schwimmen zu gehen, und möchte natürlich auch dabei meine Aktivität erfassen. Das ist mit der Apple Watch nicht so einfach, weil sie nicht wasserdicht ist. Es gibt natürlich eine ganze Reihe von Uhren, die Schwimmaktivitäten erfassen können, aber ich will den Aufwand für das zusammen bringen der Daten nicht betreiben. Zum Glück gibt es ein Armband für die Apple Watch, das sie wasserdicht verpackt und dabei die Bedienbarkeit erhält. Ich habe mir über einen deutschen Distributor das Catalyst case for Apple Watch gekauft. Dieses Armband wird nicht über den normalen Mechanismus an die Apple Watch angebracht, sondern ist quasi eine Hülle um die gesamte Uhr herum. Das Catalyst Armand enthält eine Silikonhülle für die Uhr, welche die Bedienoberfläche frei lässt. Die Uhr wird in die Hülle gesteckt und die geschützte Apple Watch dann in das Armband geklemmt. Der Druck auf den Rand der Hülle dichtet die Uhr gegen Wasser ab. 

Read More

Das erste mal Angeln – am Fischteich

By | Was ich erlebe

Nach intensiven Vorbereitungen bei einem Fischereilehrgang und 10 Tagen fleißigem Üben habe ich die Fischereiprüfung bestanden. Diese Woche habe ich meinen Fischereischein abgeholt. Damit ist der erste wichtige Schritt in Richtung Fliegenfischen erledigt. Ich darf nun eine Angel bedienen. Roman Brand von Fischerausbildung Oberbayern hat nach dem Kurs angeboten, mit den Teilnehmern Angeln zu gehen. Das ist bei den Lehrgängen nicht üblich und ein toller Service. Der Fischereilehrgang hat nämlich eigentlich keinen praktischen Teil und auch, wenn man die Angelgeräte anschaut und die Theorie dazu bespricht, ist das Angeln selbst doch etwas anderes. Ich habe zwar schon eine Fliegenrute, aber keine normale Angelrute. Eigentlich möchte ich mir erstmal auch keine anschaffen, weil ich nicht normal Angeln möchte. Um das Angebot gemeinsam Angeln zu gehen trotzdem wahrnehmen zu können, habe ich mir daher eine kleine Ausrüstung von einem Freund geliehen.

Read More

HeartWatch – Gute Pulsanalyse mit Apple Watch

By | Was mich bewegt

Die Analyse der Pulsdaten aus der Apple Watch ist mit Bordmitteln ein Graus. Darüber habe ich mich ja schon mehrfach ausgelassen. Es gibt aber eine App für die Apple Watch und das iPhone, die eine interessante Auswertung der Daten ermöglicht. Diese App heißt HeartWatch. Sie zeigt zum einen mehr Informationen direkt auf der Apple Watch an. So bekommt man neben dem aktuellen Puls auch den Durchschnitt des Tages sowie Min und Max angezeigt. Wurde ein Training durchgeführt, so sind auch dazu Werte vorhanden. Zum anderen sind die die Möglichkeiten der Auswertung auf dem iPhone umfangreicher als mit der Health App von Apple. Auf dem iPhone lehnt sich die App an dem Erscheinungsbild von Apples App Aktivität an. Es werden Kreisdiagramme verwendet, um die Pulswerte anzuzeigen. Die Kreisteile zeigen aber nicht die Unterschiedlichen Aktivitätswerte an (Bewegen, Trainieren, Stehen), sondern den Anteil an Zeiten mit Ruhepuls, hohem Puls und erhöhtem Puls. Damit bekommt man sehr schnell eine Übersicht über die Pulswerte eines Tages oder eines Trainings.

Read More