Was mich bewegt

QuantifiedShoe – 459km, 8 Monate, 40 Tonnen – bald kaputt?

Schuhe

Laufschuhe habe ein endliches Leben. Das ist klar. Aber etwas länger hätte ich mir das Leben meiner bisherigen Schuhe – Brooks GTS 13 – schon vorgestellt. Dank Nike+ Tracking weiß ich, wie viele Kilometer ich mit den Schuhen gelaufen bin. Seit August waren es erst 459 km. Da mein nicht zu geringes Gewicht bei jedem Schritt auf den Schuhen lastet, kamen dabei mehr als 40 Tonnen zusammen. Hört sich viel an. Trotzdem hätte ich mit einer Laufleistung von eher 1000 km gerechnet. Der Schaden ist im Brooks DetailMoment nicht groß (das Netzgeflecht in Höhe kleinem Zeh reißt – auf beiden Seiten – da schauen die Socken durch), aber ich befürchte, er wird sich bestimmt schneller ausbreiten als mir lieb ist. Vorsorglich habe ich daher neue Laufschuhe gekauft. Obwohl ich mit den Brooks gut zurecht kam, habe ich jetzt Asics Gel Kayano 20 gewählt. Mehrere Schuhe abwechselnd zu nutzen soll ja für die Füße gut sein. Also werde ich das machen, bis die Brooks wirklich hin sind. Heute habe ich die Asics das erste mal probiert. Die fühlen sich definitiv anders an als die Brooks. Ich bin sehr anfällig für Blasen, zum Glück habe ich keine bekommen. Das ist positiv. So richtig gut fühlte ich mich mit ihnen aber auch nicht. Wenn ich nach ein paar Wochen nicht zufrieden sein sollte, werde ich das Angebot von RunnersPoint nutzen und die Schuhe tauschen.

Übrigens stehe ich nach 4 Monaten bei 340 km. Es sieht also bisher gut aus für meine 500in2014 Challenge.