Was ich höre

Party Playlist

By 15. Februar 2015 No Comments

Ich möchte, dass auf meinen Parties getanzt wird. Dafür ist die richtige Musik entscheidend. Was richtig ist, hängt natürlich vom Geschmack und vom Alter der Gäste ab. Bei meinen Parties sind die Gäste meist zwischen 30 und 50, manchmal auch deutlich jünger. Für dieses Partypublikum haben die folgenden Playlists gut funktioniert. Die erste Playlist hat mehr als 100 Lieder und ist ein Mitschnitt aus einer Party, bei der richtig viel getanzt wurde: Lange Party Playlist

Die zweite ist von einer Faschingsparty zum Motto 1001 Nacht. Daher sind zu Beginn viele indische Lieder, die wenigstens ein bisschen zum Thema passten. Im Anschluss geht es aber in normale Partymusik über. Die Party Playlist ist relativ kurz, weil ich selbst bei der Faschingsparty nur etwas mehr als 2 Stunden Musik gemacht habe: Party Playlist mit indischer Musik

Zum Abspielen der Musik nutze ich übrigens djay Pro auf einem Laptop. Die Software erlaubt es, sowohl eigene Musik vom Rechner abzuspielen, als auch Musik aus Spotify zu verwenden. Für Spotify ist ein Internet-Zugang erforderlich, den ich bei einer Party über die Personal-Hotspot Funktion meines Handys herstelle. Aus djay Pro habe ich auch die Party Playlist generiert.

Der Sound direkt aus dem Laptop ist nicht schlecht, aber der Pegel ist etwas niedrig. Das führt dazu, dass man die Anlage weit aufdrehen muss, um genügend Lautstärke zu bekommen. Darunter leidet die Qualität sehr. Daher nutze ich bei Partys einen externen Digital-Analog Wandler, den DA-10 von Denon. Der DA-10 ist eigentlich ein Kopfhörer-Verstärker. Um auf Partys einen ordentlichen Eingangspegel zu erzeugen und somit einen guten Klang zu ermöglichen, geht mit ihm aber ebenso.