Tag

Alpen Archive - Wilfrieds Welt ...

Silvensteinsee – mit wenig Wasser

By | Photographie

Der Silvensteinsee hat so wenig Wasser wie seit 1999 nicht mehr. Das hat aber, anders als beim Lake Mead, nichts mit der Trockenheit in Deutschland zu tun. Vielmehr musste der Stausee abgelassen werden, um Reparaturen an der Staumauer durchzuführen. Ich kenne den Silvensteinsee nur mit hohem Wasserstand. Daher wollte ich unbedingt hin, bevor er wieder gefüllt ist. Heute war ein schöner Tag für einen Ausflug zum Silvensteinsee, weil es über Nacht ein wenig geschneit hat. Der Boden des Sees war somit mit Schnee wie Puderzucker bedeckt. Die riesige weiße Fläche hatte etwas von einer Mondlandschaft, auf der ein paar Astronauten rumturnten. Die Fundamente des im Silvensteinsee versunkenen Dorfes Fall sind ebenfalls aktuell gut zu sehen.

Read More

Die Sennerin

By | Photographie, Was mich bewegt

Eine Freundin hat nach dem Abitur eine Auszeit genommen und lebt drei Monate als Sennerin auf einem kleinen Almhütte in den Tiroler Bergen. Genauer auf dem Pennenberg. Ich muss zugeben, dass ich nur eine vage Vorstellung von den Abläufen in einem Kuhstall habe und nicht genau weiß, was eine Sennerin denn tut. Sie versorgt dort die Kühe im Stall und in den Unterständen. Nur die Kühe im Stall werden gemolken, die andern sind noch zu jung oder schon zu alt. Oder es sind Bullen oder Kälber. Morgens um 5 muss sie aufstehen und den Stall sauber machen. Dann wird das erste mal gemolken. Dabei wird von Hand vorgemolken (heißt bestimmt nicht so) und dann eine kleine tragbare Melkmaschine angeschlossen. Das ist alles eher ursprünglich. Da ist kaum Automation im Spiel. Selbst die Melkschemel, die draußen an der Wand des Stalles hängen, werden noch benutzt. Sie sind hier keineswegs überflüssig. Die Milch wird gesammelt und jeden zweiten Tag vom Bauern runter auf den Hof gebracht, wo sie von der Genossenschaft abgeholt wird.  Es wird keine Milch zu Butter oder Käse verarbeitet. Sennerin ist sie also im eigentlichen Sinn nicht, sondern eher Hirtin. Über den Tag werden die Unterstände noch sauber gemacht. Außerdem wird…

Read More

Vorhang im Wald

By | Photographie

Ein Vorhang verdeckt oder versteckt etwas. Was mag ein Vorhang im Wald verstecken? Am Feiertag waren wir auf der Neureuth. Erst gegen Mittag sind wir von zuhause losgekommen und da ist der Aufstieg zum Berggasthof Neureuth gerade recht, weil er nicht zu lange dauert und trotzdem das Gefühl vermittelt, mal in den Bergen gewesen zu sein. Auf dem Rückweg kurz vor dem Parkplatz haben wir dann im Wald diesen Vorhang gesehen. Keine Ahnung, wozu der gut ist, was er dort verdeckt oder versteckt. Er ist allerdings recht professionell angebracht und aus haltbaren Material, das auch auf Baustellen verwendet wird. Er muss also einen Zweck haben, der über eine einmalige Nutzung hinaus geht. Der Waldhang ist an der Stelle relativ steil und weder vor noch hinter dem Vorhang konnten wir etwas entdecken, was den Vorhang erklären würde (bis auf das zu erwartende, was aber sicherlich nicht der Grund für den Vorhang ist!). Für eine Vorstellung ist das Gelände zu unwegsam und für eine Performance zu einsehbar. Falls also jemand weiß, was der Vorhang dort macht, lasst es mich bitte wissen. Wir waren etwas spät auf der Neureuth und daher waren die Spinatknödel schon aus. Der Apfelstrudel mit Soße war ein guter Ersatz…

Read More