Monthly Archives

Februar 2015

Sparbüchse – und ein Schlüssel, der nicht passt(e)

By | Was mich bewegt

Vor ein paar Wochen schon saß ich vor meiner Sparbüchse und habe mich gefragt, was wohl drin sein wird. Ich hatte leider keinen Schlüssel und habe nach Hilfe beim Öffnen gefragt. Die Geldgeschichtliche Sammlung der Kreissparkasse Köln hat sich darauf hin gemeldet, und mir einen Schlüssel zukommen lassen. Dafür vielen Dank. Das war sehr nett. Leider passte er nicht zu meiner Sparbüchse. Wie auf dem Detailbild des Schlosses der Sparbüchse zu sehen ist, muss der Schlüssel einen Spalt haben, der es ermöglicht, den Bart tief einzuführen. Diesen Spalt hat der Schlüssel leider nicht. Ich bin aber Besitzer eines Dremel MultiPro, und so dachte ich, ich nutze den Schlüssel als Vorlage und bastel mir selbst einen passenden. Den Dremel bestückte ich also mit einem Bohrer, der mir richtig vorkam, und fing an. Eingespannt in einen Schraubstock habe ich mit dem Ausschneiden des Spalts begonnen. Nachdem ich einiges weggeschliffen hatte, passte der Schlüssel schon in das Schloss der Sparbüchse. Der Schlüssel ließ sich auch drehen, aber das Schloss ging nicht auf. Erst durch das Fotografieren habe ich gesehen, dass es auf dem Boden des Schlüssellochs eine Vertiefung gab. Es kam also gar nicht so sehr auf den Bart, sondern eher auf die Tiefe an, mit der der Schlüssel einsinken kann….

Read More

Party Playlist

By | Was ich höre

Ich möchte, dass auf meinen Parties getanzt wird. Dafür ist die richtige Musik entscheidend. Was richtig ist, hängt natürlich vom Geschmack und vom Alter der Gäste ab. Bei meinen Parties sind die Gäste meist zwischen 30 und 50, manchmal auch deutlich jünger. Für dieses Partypublikum haben die folgenden Playlists gut funktioniert. Die erste Playlist hat mehr als 100 Lieder und ist ein Mitschnitt aus einer Party, bei der richtig viel getanzt wurde: Lange Party Playlist Die zweite ist von einer Faschingsparty zum Motto 1001 Nacht. Daher sind zu Beginn viele indische Lieder, die wenigstens ein bisschen zum Thema passten. Im Anschluss geht es aber in normale Partymusik über. Die Party Playlist ist relativ kurz, weil ich selbst bei der Faschingsparty nur etwas mehr als 2 Stunden Musik gemacht habe: Party Playlist mit indischer Musik Zum Abspielen der Musik nutze ich übrigens djay Pro auf einem Laptop. Die Software erlaubt es, sowohl eigene Musik vom Rechner abzuspielen, als auch Musik aus Spotify zu verwenden. Für Spotify ist ein Internet-Zugang erforderlich, den ich bei einer Party über die Personal-Hotspot Funktion meines Handys herstelle. Aus djay Pro habe ich auch die Party Playlist generiert. Der Sound direkt aus dem Laptop ist nicht schlecht, aber der Pegel ist etwas niedrig….

Read More

Montgolfiade Bad Wiessee

By | Photographie

An diesem Wochenende ist die 15. Montgolfiade Bad Wiessee im Tegernseer Tal und ich habe es geschafft, endlich mal wieder dabei zu sein. Heute war geplant, dass die Starts zwischen 10h und 13h stattfinden sollen. Natürlich kam ich zu spät von zuhause los und außerdem stand ich ewig im Stau. Also war ich erst kurz vor 13h in Bad Wiessee. Da sind bestimmt schon alle Ballons gestartet, dachte ich. Aber am Himmel war nichts zu sehen. Also habe ich mich zum zentralen Startplatz aufgemacht. Und siehe da, noch kein Ballon war gestartet. Nur vereinzelt waren überhaupt Piloten anwesend. Es war zu windig. Glück gehabt. Nicht lange, nachdem ich dort war, fingen die Piloten an, ihre Ballons fertig zu machen. Für die, die noch nie bei einem Ballonstart dabei waren, beschreibe ich kurz, wie ein Start vor sich geht. Zuerst wird ein Ballon am Boden ausgebreitet. Dann wird mit einem Ventilator Luft in den Ballon geblasen.  Wenn der Ballon ein gewisses Volumen bekommen hat, können die Brenner eingeschaltet werden, die die Luft im Ballon erwärmen und ihn somit aufrichten. Langsam steigt der Ballon auf und die Passagiere können in den Korb einsteigen. Dann wird die Temperatur im Ballon weiter erhöht und er hebt ab….

Read More