Tag

Urlaub Archive - Seite 2 von 4 - Wilfrieds Welt ...

Mallorca – das Hinterland ist doch so schön

By | Was mich bewegt

Ich war noch niemals auf Mallorca. Jetzt schon, jetzt kann ich mitreden. Nach Ostern waren wir endlich mal auf Mallorca in Urlaub. Aber eigentlich kann ich nicht wirklich mitreden. Es war nämlich zu kalt für den Strand und damit habe ich wohl das wichtigste nicht gesehen. Ballermann und das Strand-/Badeerlebnis. Ich bin für Strand sowieso nicht zu haben, also war das für mich nicht so schlimm. Das berühmte Hinterland sollte ja genügen. Unser Domizil hatten wir in Artà im schönen Hotel Jardi d’Artà. Unser Zimmer, die Kapelle, war etwas besonders. Der Garten ist nicht umsonst namensgebend für das Hotel. Das Bild kann nur einen kleinen Eindruck von ihm vermitteln. Er lud geradezu zum verweilen ein und obwohl es windig war, konnte man in einer geschützten Ecke die Sonne Mallorcas geniessen.

Read More

Whale Watching vor Cape Ann und Cape Cod

By | Was mich bewegt

Als erstes konnten wir die Fontäne sehen, die der Wal ausstieß. Da waren wir aber schon mehr als zwei Stunden unterwegs und die Spannung schon richtig groß geworden, so dass die Fontäne ein lautes Geschrei der Teilnehmer auslöste. Bei unserem Strandurlaub auf Cape Ann etwas nördlich von Boston haben wir uns eine Abwechslung gegönnt und an einer Whale Watching Tour teilgenommen. Dabei fährt man mit einem relativ großen Schiff auf’s Meer zu einer Stelle, an der Wale auftauchen. Bei der Buchung wurde uns gesagt, dass eine längere Fahrt notwendig wäre als üblich und die See relativ rau wäre. Davon ließen wir uns nicht abhalten und eine Tablette gegen motion sickness wurde vorsichtshalber eingeworfen. Geeignet für Walbeobachtungen sind typischerweise Orte, an denen ein Plateau unter Wasser die Menge an Plankton erhöht. Dies führt zu einem Fischreichtum und dieser lockt die Wale an. So wurde es uns auf der Hinfahrt zumindest erklärt. Trotzdem gibt es natürlich keine Garantie, dass wirklich Wale zu sehen sind. Die Anbieter der Walbeobachtungsfirmen informieren sich aber untereinander und sind in Kontakt mit Fischern, so dass sie in 98% der Fahrten Wale sichten. Sie geben auch eine Garantie darauf, Wale zu sehen, allerdings nur in Form von einer…

Read More

New York per Fahrrad

By | Photographie, Was mich bewegt

In New York hat sich seit unserem letzten Besuch viel verändert. Es erscheint wesentlich sicherer als in den 90ern, als wir nachts keine Metro benutzt haben und die Parole im East End hieß don’t look like a victim. Damals haben wir im Hotel 17 gewohnt. Mir ist natürlich klar, dass die verbesserte Sicherheit auch auf Kosten der Schwachen ermöglicht wurde. Trotzdem macht es den Besuch von New York angenehmer. Übernachtet haben wir diesmal im The Jane Hotel im Meatpacking District. Dort ist die Gentrifizierung im vollen Gange. Wir mögen die schönen Cafés und Restaurants, aber die Luxussanierungen werden das Viertel für normale New Yorker quasi unbewohnbar machen. World Trade Center Memorial Eine uneingeschränkt positive Veränderung ist die Akzeptanz von Fahrrädern. Es gibt Mieträder, Radwege, Stellplätze. Also haben wir uns im Hotel zwei Räder geliehen und eine Tour durch New York gemacht. Unser erstes Ziel war das neue World Trade Center Memorial mit den zwei Becken am Platz der alten Türme. Das ist alles noch nicht fertig, aber schon jetzt sehr bewegend. Um die Becken herum sind die Namen der Opfer eingraviert. Daneben steht der ebenfalls unfertige Freedom Tower, jetzt One World Trade Center genannt. Brooklyn New York Die nächste Station…

Read More