Monthly Archives

September 2015

Nochmal Kerwa Baum statt Oktoberfest

By | Was ich erlebe

Die Kerwa in Streitberg ist dummerweise genau während der Wiesnzeit. Also müssen wir uns jedes Jahr entscheiden, ob wir lieber zum Oktoberfest gehen oder doch auf’s Land zur Kerwa. Dieses Jahr war mal wieder die Kerwa dran. Das Aufstellen von zwei Kerwa Bäumen haben wir gesehen und bewundert. Beide gehören zur Streitberger Kerwa. Einer wird in Niederfellendorf, links der Wiesent, und der andere in Streitberg, rechts der Wiesent, aufgestellt. Nur in Niederfellendorf ist die Dorfgemeinschaft so rege, dass es auch eine ordentliche Bewirtung gibt. Es gibt Kuchen, Haxn, Makrele und – natürlich – fränkisches Bier. Die Bäume müssen in der ersten Nacht bewacht werden. Geschieht dies nicht, wird die Nachbarjugend am Baum etwas anstellen. Zum Glück wird er nicht gefällt. Das wäre zu arg. Stattdessen wird der Stamm geschält. Ein deutliches Zeichen für das Fehlen der Wache. Geschehen natürlich in der Nacht nach dem Aufstellen des Niederfellendorfer Baums.

Read More

Das Oktoberfest-Hendl und die Hendl-Griller

By | Photographie, Was mich bewegt
Das Hendl ist mir fast das Wichtigste auf dem Oktoberfest. Ich kann bei einem Besuch auf Fahrgeschäfte, auf's Tanzen auf den Tischen und zur Not auch auf's Bier verzichten, aber nicht auf's Oktoberfest-Hendl. Kross und gut gewürzt muss es sein und das ist es immer. Die Hendl auf der Wiesn sind teuer, eigentlich unangemessen teuer, aber ich wurde noch nie enttäuscht. Sie sind vielleicht nicht gesund, aber so lecker und ihr Geld wert. Über 250.000 Hendl werden bei jeder Wiesn verkauft. Eine unglaubliche Zahl, aber das Hendl schmeckt nicht nur mir, sondern den meisten Besuchern. Ein Oktoberfest-Hendl kann sogar nach Hause geliefert werden. Bestimmt ist aber das Oktoberfest Ambiente wichtig für den Geschmack. Also lieber doch direkt auf der Wiesn ein Hendl genießen. Die vielen Helfer, die die Hendl zubereiten, arbeiten meist im Hintergrund. Ich habe vor einigen Jahren Fotos von der Grillstation am Löwenbräuturm gemacht. Die Bilder entstanden jeweils Samstag Mittag kurz vorm Anstich. Noch sind die Hemden der Hendl-Griller strahlend weiß, aber bald darauf geht es los. Alle paar Sekunden geht dann für 16 Tage ein Hendl über den Tisch. Zwecks Brandschutz ist die Grillstation leider nicht mehr zugänglich. Auch der BR hat eine Fotostrecke über die Hendlhacker veröffentlich. View Larger View Larger View Larger View Larger...
Read More

Analyse von Aktivitätsdaten der Apple Watch

By | Was mich bewegt

Die Analyse der Aktivitätsdaten der Apple Watch ist mit Bordmitteln mehr als schlecht. Mir ist schleierhaft, warum Apple das nicht verbessert. Eine Webanalyse kann Apple nicht anbieten, weil die Daten ja nur auf dem iPhone gespeichert werden (mal abgesehen von den iCloud Sicherungen). Das ist prinzipiell eine gute Idee. Nur Anwendungen, denen explizit der Zugang erlaubt wird, können auf die Daten zugreifen. Interessanterweise gibt es aber auch keine Anwendung, die dies einigermaßen vernünftig macht. Das wäre sicherlich etwas, was mal jemand aufgreifen sollte. Leider kann ich nicht programmieren. Aber ich kann mit R ein paar Analysen durchführen. Dank der Anwendung QS Access App ist es leicht, die Daten zu extrahieren. Leider ist der detaillierteste Level die Stunde. Feinere Daten sind über diesen Weg nicht zu bekommen. Die App ist schon etwas älter. Vielleicht erbarmt sich der Entwickler mal und erhöht den Detaillierungsgrad. Minute wäre schön. Insbesondere die Analyse der Pulsdaten ist aufgrund der groben Einteilung nur begrenzt aussagekräftig. Trotzdem lohnt sich die Analyse. Aktive Stunden pro Tag: 14.8 Aktivitätskalorien pro Tag: 451 Anteil der Tage, an denen ich das Aktivitätsziel von 400 kcal erreicht habe: 48% Anteil der Tage, an denen ich mehr als das doppelte erreicht habe: 11% Aktivster Tag: 16.05.2015 (mit…

Read More