Tag

Joggen Archive - Seite 2 von 4 - Wilfrieds Welt ...

Posen, Jammern, Auffallen – wie gut bin ich beim Laufpromoting?

By | Was mich bewegt

Jammern und Auffallen ja, Posen nein.  In einem kürzlichen Post übers Laufen gibt Anna Achilles, der Nichte von Achim Achilles, 10 Tipps für die erfolgreiche Eigenwerbung.  Mit 6 von mir bereits befolgten Tipps habe ich eine gute Quote, finde ich. Tipp 1 – das Trainingsprojekt öffentlich machen done, das habe ich hier gemacht. Tipp 2 – das Trainingsprojekt benennen ja, meins heißt #500in2014. Ob der Name als Promoting durchgeht, weiß ich allerdings nicht. Tipp 3 – Trainingsfortschritte in Facebook mitteilen selfies von mir beim Laufen gibt es nicht, aber meine Läufe in Bielefeld und Rom habe ich auf Facebook gepostet. Tipp 4 – Neonfarbene Funktionskleidung tragen ja, habe ich. Sieht scheußlich aus, aber das trägt man eben. Tipp 5 – An Staffelwettkämpfen teilnehmen nein, das habe ich noch nie gemacht und habe es auch nicht vor. Ich will eigentlich an gar keinem Wettkampf teilnehmen. Tipp 6 – Die wichtigsten Trendsportarten kennen puh, da bin ich eher schlecht drin. Voguing kenne ich zwar, aber nur von Madonna und das ist viele Jahre her. Tipp 7 – Andere Sportarten niedermachen das liegt mir wirklich fern. Tipp 8 – Jammern und Sportler-Wehwehchen öffentlich jammern mache ich natürlich nicht, aber mein Knie und meine Füße, naja ……

Read More

QuantifiedShoe – 459km, 8 Monate, 40 Tonnen – bald kaputt?

By | Was mich bewegt

Laufschuhe habe ein endliches Leben. Das ist klar. Aber etwas länger hätte ich mir das Leben meiner bisherigen Schuhe – Brooks GTS 13 – schon vorgestellt. Dank Nike+ Tracking weiß ich, wie viele Kilometer ich mit den Schuhen gelaufen bin. Seit August waren es erst 459 km. Da mein nicht zu geringes Gewicht bei jedem Schritt auf den Schuhen lastet, kamen dabei mehr als 40 Tonnen zusammen. Hört sich viel an. Trotzdem hätte ich mit einer Laufleistung von eher 1000 km gerechnet. Der Schaden ist im Moment nicht groß (das Netzgeflecht in Höhe kleinem Zeh reißt – auf beiden Seiten – da schauen die Socken durch), aber ich befürchte, er wird sich bestimmt schneller ausbreiten als mir lieb ist. Vorsorglich habe ich daher neue Laufschuhe gekauft. Obwohl ich mit den Brooks gut zurecht kam, habe ich jetzt Asics Gel Kayano 20 gewählt. Mehrere Schuhe abwechselnd zu nutzen soll ja für die Füße gut sein. Also werde ich das machen, bis die Brooks wirklich hin sind. Heute habe ich die Asics das erste mal probiert. Die fühlen sich definitiv anders an als die Brooks. Ich bin sehr anfällig für Blasen, zum Glück habe ich keine bekommen. Das ist positiv. So richtig gut…

Read More

Nike+ und SmashRun

By | Was mich bewegt

Zwei Monate meiner Challenge 500in2014 sind rum und ich stehe gut da. Hurra! Um die 500 Meilen zu schaffen muss ich 65km je Monat laufen. Selbst im kurzen Monat Februar waren es mehr als 75km und insgesamt habe ich bis heute 179km geschafft. Die Erfassung der Läufe und auch die Challenge mache ich bei Nike+. Positiv bei Nike+ ist die Offenheit hinsichtlich der Daten. Man kann die Daten relativ einfach runterladen und in eigenen Anwendungen benutzen. Das ist nicht bei allen Anbietern der Fall. Nike veranstaltet sogar Wettbewerbe (Hackathons), bei denen interessante Nutzungen der Daten getestet werden. Allerdings habe ich bisher quasi noch keine dieser Anwendungen gesehen. Nur quasi, weil ich SmashRun entdeckt habe. Dort kann man neben einer Erfassung von Läufen auch einen Verbindung zu Nike+ herstellen. Damit werden alle Daten von Nike+ übernommen und neue Auswertungen stehen zur Verfügung. Da die Webseite von Nike+ alles andere als stabil und schnell ist, ist SmashRun eine willkommene Alternative. Meinen aktuellen Stand kann man hier sehen: Wilfried @ SmashRun

Read More